Sachsen: Landesregierung erwägt 2G-Option im ...
Sachsen

Landesregierung erwägt 2G-Option im Supermarkt

picture alliance/dpa | Swen Pförtner
Das Landesparlament in Sachsen diskutiert, ob die 2G-Regel auch abseits von Gastronomie und Co. greifen soll.
Das Landesparlament in Sachsen diskutiert, ob die 2G-Regel auch abseits von Gastronomie und Co. greifen soll.

In Sachsen soll künftig möglicherweise auch der Einzelhandel selbst entscheiden dürfen, ob er nur noch Geimpfte und Genesene einlässt. Im Rahmen der Debatte über die nächste Corona-Schutzverordnung diskutiert die Landesregierung die Ausweitung einer 2G-Option auf den Handel.

In Sachsen soll künftig möglicherweise auch der Einzelhandel selbst entscheiden dürfen, ob er nur noch Geimpfte und Genesene einlä

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats