Verfassungsbeschwerden: Klagen gegen verschär...
Verfassungsbeschwerden

Klagen gegen verschärfte Regeln für Schlachthöfe erfolglos

IMAGO / BildFunkMV
Seit 1. April 2021 ist Leiharbeit in der Fleischverarbeitung nur noch eingeschränkt möglich.
Seit 1. April 2021 ist Leiharbeit in der Fleischverarbeitung nur noch eingeschränkt möglich.

Weil sie sich durch das Fremdpersonalverbot in ihren Grundrechten der Berufsfreiheit verletzt sehen, sind ein Wursthersteller und mehrere Zeitarbeitsfirmen vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Die Karlsruher Richter haben die Klagen nun aber als unzulässig abgewiesen.

Weil sie sich durch das Fremdpersonalverbot in ihren Grundrechten der Berufsfreiheit verletzt sehen, sind ein Wursthersteller und mehrere Zeitarbeits

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats