Vor dem WTO-Ministertreffen: Klöckner spricht...
Vor dem WTO-Ministertreffen

Klöckner spricht sich klar gegen Fischerei-Subventionen aus

IMAGO / Andia
An Bord eines Fabrikschiffes in der norwegischen See. (Symbolbild)
An Bord eines Fabrikschiffes in der norwegischen See. (Symbolbild)

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert ein Ende schädlicher Fischerei-Subventionen als deutliches Zeichen für die Nachhaltigkeit. Fischerei müsse nach klaren, verlässlichen Regeln funktionieren, sonst drohten Überfischungen, sagte Klöckner im Vorfeld des Ministertreffens der Welthandelsorganisation (WTO).

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner fordert ein Ende schädlicher Fischerei-Subventionen als deutliches Zeichen für die Nach

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats