Digitale Produkte: Onlinehändler darf Kundenk...
Digitale Produkte

Onlinehändler darf Kundenkonten nicht komplett sperren

Ute Schmidt
Wer zu viele Pakete zurücksendet, kann von Amazon im Extremfall gesperrt werden. Er muss aber trotzdem weiterhin auf gekaufte Digitalinhalte zugreifen können, urteilt das OLG Köln.
Wer zu viele Pakete zurücksendet, kann von Amazon im Extremfall gesperrt werden. Er muss aber trotzdem weiterhin auf gekaufte Digitalinhalte zugreifen können, urteilt das OLG Köln.

Onlinehändler dürfen Kunden den Zugang zu deren gekauften digitalen Inhalten nicht verwehren, auch wenn sie die Geschäftsbeziehung beendet haben. Eine entsprechende gegen Vielretournierer gerichtete Klausel in den Geschäftsbedingungen von Amazon hat nun das Oberlandesgericht Köln kassiert.

Onlinehändler dürfen Kunden den Zugang zu deren gekauften digitalen Inhalten nicht verwehren, auch wenn sie die Geschäftsbeziehung bee

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats