Überwachung Bayern reformiert Lebensmittelkontrolle erneut


Bayerns Verbraucherschutzministerium reagiert auf den Allgäuer Tierquälerei-Skandal. Es will die Überwachung großer Betriebe reformieren – abermals.
Infolge der jüngsten Tierquälerei-Vorwürfe will der bayerische Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) die Lebensmittelkontrolle forcieren. "Die zur Reform erforderlichen Rechtsände

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats