Allgäuland: Bergbauern Butter aus frischem Rahm und haltbare Bergbauern Milch

Einführung: 01. Februar 2016

jpeg-105460.jpeg
Unter der bereits vor allem im Süden Deutschlands bekannten Marke Allgäuland werden zunächst Bergbauern Butter aus frischem Rahm und haltbare Bergbauern Milch in den Fettstufen 1,5 Prozent und 3,5 Prozent eingeführt. Zeitnah soll das Sortiment zudem um eine frische Bergbauern Milch ergänzt werden. Arla Foods erfüllt mit den Milchprodukten von „Allgäuland“ das Bedürfnis der Konsumenten nach Heimat in der Küche und auf dem Esstisch. Die Milch aller „Allgäuland“ Produkte stammt von kleinen Höfen im Alpengebiet, die auf mindestens 800 Metern Höhe gelegen sind. Die Kühe verbringen den Sommer auf der Alm und werden vorwiegend mit Gras und Heu gefüttert. Die Bergbauern-Produkte sind selbstverständlich gentechnikfrei, was auch durch das Siegel des Verbandes Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG), das auf allen Produkten zu finden ist, bestätigt wird.
Bestell- und Lieferdaten
Material:
Karton/Papier
Pfand:
Einweg pfandfrei
Verpackungseinheit an den Handel:
20er-Karton/12er-Karton
Einzelpackungsgröße:
250-g-Packung/1-l-Packung
UVP in Euro:
1,69/0,95 (1,5% Fett)/1,05 (3,5% Fett)
Firmenlogo
Hersteller

Arla Foods Deutschland GmbH

Wahlerstraße 2
40472 Düsseldorf
Deutschland
http://www.arlafoods.de

Weitere Informationen
Innovationsart:
Relaunch
Warenklasse Food:
Mopro Weiße Linie
Einführungsgebiet:
3b (Baden-Württemberg), 4 (Bayern)
Klassische Werbung:
keine klassische Werbung
VKF am POS:
keine VKF-Aktion am POS
Vertriebsschienen:
SB-Warenhäuser/Verbrauchermärkte, Supermärkte

Meistgelesen