Dreh und Trink: Relaunch Packungsdesign

Einführung: 01. Januar 2016

jpeg-105825.jpeg
Die beliebte Kindergetränke-Marke Dreh und Trink startet mit einem komplett überarbeiteten Packungsdesign in das neue Jahr. Das Konzept hinter dem Relaunch: Jede Geschmacksrichtung wird durch die neuen Etiketten zu einer kleinen Persönlichkeit mit verschiedenen Gesichtern, die sich mit einer hohen visuellen Faszination am POS präsentieren. Das Ergebnis sind beste Freunde zum Trinken für alle Kinder der Welt. Das Standardsortiment für Deutschland umfasst die Sorten „Kira und Kilian Kirsche“, „Andi Apfel“, „Walter Waldbeere“, „Zacharias Zitrone“ und „Max Cola Mix“. Der starke Sammel- und Tauschchrakter der neuen „Dreh und Trink“ Flaschen soll für intensive Absatzimpulse sorgen. Erste Sonderedition in KW 13 bis 25 ist die Sorte „Champions Drink“ (Exotic Mix) in einer silbernen Aktionsflasche zur Fußball-EM.
Bestell- und Lieferdaten
Material:
Polyethylen-Flasche (PE)
Pfand:
Einweg pfandfrei
Verpackungseinheit an den Handel:
24 Flaschen
Einzelpackungsgröße:
200 ml
UVP in Euro:
0,59
Firmenlogo
Hersteller

Klosterquell-Hofer Deutschland GmbH

c/o Reo Data Büroorganisation, Batteriestraße 1
41640 Neuss
Deutschland
http://www.drehundtrink.de


Kontakt

Marc Seddig

Telefon: 06074-304251
Telefax: 06074-304252
E-Mail: marc.seddig@klosterquell.com

Weitere Informationen
Innovationsart:
Relaunch
Warenklasse Food:
Alkoholfreie Getränke
Einführungsgebiet:
nationaler Vertrieb
Klassische Werbung:
Internet, PR-Kooperationen Kindermedien
VKF am POS:
Zweitplatzierungs-Displays
Vertriebsschienen:
Convenience Stores, SB-Warenhäuser/Verbrauchermärkte, Supermärkte, Tankstellen

Meistgelesen