Gustavo Gusto

Zwei neue Tiefkühlpizzen: „Prosciutto e Ananas“ und „Salame Piccante“

jpeg-199509.jpeg
Die Premium-Tiefkühlpizzamarke Gustavo Gusto hat ja bereits mehrere (Verkaufs-)Schlager in den Tiefkühltruhen Deutschlands platziert. Bei den beiden neuesten Sorten ist jetzt aber noch mehr Musik drin. Mit „Ein bisschen scharf muss sein“ (Salame Piccante) und „Live is life – A na na na nas!“ (Prosciutto e Ananas) hat man sich bewusst für ein „Doppel-Release“ entschieden und dieses mit einer hitverdächtigen Kampagne begleitet. Neben den neuen Pizzen bietet die Marke aktuell sechs weitere Sorten: Quattro Formaggi, Margherita, Prosciutto e Funghi, Salame, Tonno e Cipolla und Spinaci e Ricotta.
Bestell- und Lieferdaten
Material:
Polyolefin-Feinschrumpffolie in Recycling-Einzelkarton
Pfand:
Einweg pfandfrei
Verpackungseinheit an den Handel:
8 Pizzen = 1 Umverpackung; Einheit pro Europalette 480 Einzelkartons
Einzelpackungsgröße:
31,4cm x 31,4cm x 2,7cm
UVP in Euro:
k.A.
Hersteller

Franco Fresco GmbH & Co. KG

Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
Deutschland
http://www.gustavogusto.com

Weitere Informationen
Innovationsart:
Line Extension
Warenklasse Food:
Brot und Backwaren, TKK und Eis
Einführungsgebiet:
nationaler Vertrieb
Klassische Werbung:
Anzeigen, Außenwerbung, Fernsehspots, Internet
VKF am POS:
Regalstopper, Verkostung
Vertriebsschienen:
Supermärkte