Online-Payment Visa beteiligt sich am Bezahldienst Klarna


Der Finanzkonzern Visa beteiligt sich mit einem ungenannten Betrag an dem Online-Payment-Dienstleister Klarna mit Sitz in Schweden.
Klarna ist in 18 Ländern aktiv. In Deutschland ist die Tochter Sofort AG mit dem Bezahlverfahren Sofortüberweisung wichtiger als die umfangreichen Klarna-Services für Internet-Händler und Online-Shopper. Visa ist bereits seit längerem am Onlin

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats