Automatisierungs-Technik Puma arbeitet mit Omni-Channel-Lager


Der Sportartikel-Hersteller Puma fährt seit Anfang April sein Europa-Zentrallager in Geiselwind (Bayern) hoch. Es beliefert sowohl private Online-Kunden wie auch Zentrallager von Händlern und einzelne Geschäfte.
Die Technik in dem 200 Mio. Euro teuren und 63.000 qm großen Distributionszentrum Geiselwind kommt vom österreichischen Intralogistik-Technik-Hersteller TGW. 500

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats