Einkaufs-Verhandlungs-Software Gicom wird Aktiengesellschaft


Die Gicom GmbH, Anbieter von Einkaufs-Verhandlungs-Software, hat sich in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Ein Börsengang ist nach Angaben der Gründer und Vorstände Hans-Jakob Reuter und Stefan Hilger aber auf absehbare Zeit nicht geplant. Es gehe darum, durch Aktienoptionen "Mitarbeiter an Erfolg und Entwicklung des Unternehmens zu beteiligen".
Das Gicom-System deckt Verhandlung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats