Forschungsprojekt Spaicer Mit Künstlicher Intelligenz gegen Produktionsausfälle


Das Spaicer-Projekt will mithilfe Künstlicher Intelligenz drohende Ausfälle in der Lieferkette erkennen. Logistikwissenschaftler Stefan Spinler von der WHU spannt dabei den Bogen zur Industrie. Lebensmittelhersteller können noch mitmachen.
Robuste Lieferketten und eine Produktion, die auch in Krisenzeiten nicht stillsteht: Durch das Coronavirus blicken Unternehmen besonders kritisch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats