Neues Rückverfolgungssystem JDE & Co. sichern Kaffee-Lieferketten per Blockchain


Jacobs Douwe Egberts (JDE), Sucafina, Beyers Koffie und ein halbes Dutzend weitere Kaffee-Firmen wollen mit Hilfe des IT-Konzerns IBM ein Rückverfolgungssystem auf Basis von Blockchain-Technologie bauen. Ziel ist eine offene, branchenweite Lösung zur Kontrolle der globalen Lieferketten.
Konsumenten sollen den Weg des Kaffees von der Verpackung bis zum Erzeuger der Bohne und den Anbaubedi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats