Oracle ohne Kassen in Deutschland Der Markt für POS-Systeme verändert sich


Der US-Software-Riese Oracle ist auf dem deutschen Markt für Kassensoftware de facto nicht mehr existent. Schuld sind die Produktpolitik und der stiefmütterliche Umgang mit Bestandskunden. In die entstandene Lücke stoßen andere Anbieter.
Der Markt für Kassensoftware ist in Bewegung. Mit Bartels-Langess (Bela) sowie K+K Klaas + Kock (lz 05-20) verliert der IT-Kon

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats