Otto-Tochter Hermes will auch eigene Fahrer


Die Otto-Tochter Hermes will in Deutschland mittelfristig 1000 Paketauto-Fahrer im eigenen Unternehmen anstellen. Bisher stützt sich Hermes fast ausschließlich auf Subunternehmer.
Diese beschäftigen nach Firmenangaben rund 11000 Fahrer, die etwa 96 Prozent der Zustelldienstleistungen von Hermes erbringen. Die eigenen Mitarbeiter sollen künftig in Regionen fahren, wo der Fahrerm

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats