Zentralbank Schweden denkt über digitale Krone nach


Die schwedische Zentralbank untersucht, ob sie ein digitales Pendant zur Landeswährung Krone entwickeln soll. Ziel einer solchen "E-Krone" sei es, Bürgern bargeldloses Bezahlen auch ohne Abhängigkeit von einem Bank-System zu ermöglichen.
Reichsbank-Chefin Cecilia Skingsley will in zwei Jahren einen Bericht vorlegen, der zur Basis eines entsprechenden Gesetzes für E-Kronen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats