Daten-Transparenz: Edeka gibt Einblick
Daten-Transparenz

Edeka gibt Einblick

LZnet. Die Zusammenarbeit ist ungewöhnlich eng: Mit geringer Zeitverzögerung von nur einem Tag erhalten neun Hersteller Zugriff auf die Abverkaufsdaten der Edeka-Region Minden-Hannover. Sie können dieses Material bis auf die Ebene einzelner Regie-Märkte auswerten. Im Fokus steht die Reduzierung von Regallücken sowie die Nachverfolgung von neu eingeführten Produkten. Für die Aufbereitung der Daten sorgt der Dienstleister Retail Solutions Inc. (RSI).

LZnet. Die Zusammenarbeit ist ungewöhnlich eng: Mit geringer Zeitverzögerung von nur einem Tag erhalten neun Hersteller Zugriff auf die Abverkaufsdat

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats