Ikea zeigt virtuelle Möbel auf Handys

Ikea zeigt virtuelle Möbel auf Handys

Ikea unterstützt die Wirksamkeit seines Papier-Katalogs 2014 durch den Einsatz von Virtual Reality (VR). Kunden mit einem Smartphone oder einem Tablet-Computer können sich dank VR-Software über 100 Produkte aus dem neuen Katalog auf dem Screen ihres Gerätes als virtuellen Bestandteil ihrer Wohnung anschauen.

Ikea unterstützt die Wirksamkeit seines Papier-Katalogs 2014 durch den Einsatz von Virtual Reality (VR). Kunden mit einem Smartphone oder einem Tabl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats