Hermes: Otto-Tochter profitiert vom Poststrei...
Hermes

Otto-Tochter profitiert vom Poststreik

Hermes
In den vergangenen Wochen lieferten Hermes-Boten bis zu 30 Prozent mehr Sendungen aus.
In den vergangenen Wochen lieferten Hermes-Boten bis zu 30 Prozent mehr Sendungen aus.

Für den Logistikdienstleister Hermes hat der Poststreik zu einem deutlichen Anstieg der Sendungen geführt. Wie das Fachmedium Textilwirtschaft (erscheint wie die LZ in der dfv Mediengruppe) berichtet, hat die Otto-Tochter täglich zwischen 180.000 und 300.000 mehr Pakete versendet als sonst im Sommer üblich wäre. Das entspricht einem Plus von bis zu 30 Prozent. Wie ein Sprecher gegenüber der Zeitung erklärte, sei ein Großteil auf geschäftliche Sender zurückzuführen, aber auch im C-to-C-Bereich seien "erfreuliche Mengensteigerungen" erzielt worden.

Für den Logistikdienstleister Hermes hat der Poststreik zu einem deutlichen Anstieg der Sendungen geführt. Wie das Fachmedium Textilwirtschaft (ersc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats