Lieferdienst: Starbucks bringt Kaffee ins Bür...
Lieferdienst

Starbucks bringt Kaffee ins Büro

Starbucks plant für 2015 einen Lieferdienst in den USA. Kaffee, Cookies und Muffins sollen direkt an die Schreibtische der Kunden gebracht werden. Der Service solle erst einmal nur in ausgewählten Märkten anlaufen, so Starbucks-Chef Howard Schultz in einer Telefonkonferenz mit Analysten. Das Unternehmen will zunächst den Premium-Kunden eine entsprechende App zur Verfügung stellen Ab nächstem Jahr können Kaffeetrinker außerdem per Smartphone ihren Snack vorbestellen und bezahlen, um Wartezeiten im Laden zu vermeiden.

Starbucks plant für 2015 einen Lieferdienst in den USA. Kaffee, Cookies und Muffins sollen direkt an die Schreibtische der Kunden gebracht werden. D

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats