UIC und Epal müssen reden

UIC und Epal müssen reden

Der Streit um die Zukunft der Europalette schlägt weiter hohe Wellen. Weil ein Auseinanderbrechen des Europaletten-Pool zum 1. August immer wahrscheinlicher wird, haben sich elf Wirtschaftsverbände – von HDE über BGA bis BVE und VDF – in einem zweiten Schreiben an die International Union of Railway (UIC) gewandt.

Der Streit um die Zukunft der Europalette schlägt weiter hohe Wellen. Weil ein Auseinanderbrechen des Europaletten-Pool zum 1. August immer wahrsche

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats