Unilever will saubere Stammdaten

Unilever will saubere Stammdaten

Unilever ist dabei, die Handhabung von Stammdaten weltweit von einem heute genutzten IBM-Trigo-System in einen neuen SAP-Workflow zu überführen. Der FMCG-Konzern setzt dabei im wesentlichen auf die Software-Werkzeuge „Netweaver Business Process Management“ (BPM) und „Netweaver Master Data Management“ (MDM) von SAP, erläuterte der für die globale Stammdaten-System-Architektur verantwortliche Unilever-Manager Vic Hansen auf der SAP-Kundenkonferenz Sapphire in Frankfurt vergangene Woche.

Unilever ist dabei, die Handhabung von Stammdaten weltweit von einem heute genutzten IBM-Trigo-System in einen neuen SAP-Workflow zu überführen. Der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats