Thema: Real steht zum Verkauf | Lebensmittel Zeitung


Real
Bert Bostelmann / bildfolio

Real steht zum Verkauf

Seit Jahren wird darüber spekuliert, nun ist es soweit: Die Metro Group will sich von seiner SB-Warenhaus-Tochter Real trennen. Das Einzelhandelsgeschäft auf der Großfläche ist die Dauerbaustelle der Düsseldorfer, neue Konzepte haben bisher nicht die Wende gebracht. Die Suche nach einem Käufer läuft.

City-Format
So sieht Real im Miniformat aus

Welche Chancen hat ein unbemanntes Kleinflächenkonzept für die Nahversorgung in Deutschland? Kurz vor seinem Verkauf will es Großflächenbetreiber Real noch einmal wissen. Doch der Erfolg des Shopformats unter der revitalisierten Marke "Emmas Enkel" ist ungewiss.

Zur Bildergalerie

Real

Bildergalerie

Markthalle Real in Braunschweig

Fast zwei Jahre nach dem Pilotmarkt in Krefeld eröffnet SB-Warenhausbetreiber Real in Braunschweig 2018 seine zweite Markthalle. Auf rund 9.700 Quadratmetern bietet der Händler dort hervorragende Frischeabteilungen, viel Eigenproduktion und Gastronomie.
 

Bildergalerie

Die wechselvolle Geschichte von Real

1992 wurden erste SB-Warenhäuser der Asko und Massa unter dem Namen Real zusammengeführt, in den nächsten Jahren wuchs das Filialnetz erst an, das Konzept wurde mehrfach angepasst. Ein Blick auf die wechselvolle Geschichte der Großflächenlinie.

Zur Bildergalerie

stats